Über mich und meine Arbeit 

Als Ausbilderin/Dozentin für staatlich anerkannte Ausbildungsberufe des Gesundheits- und Sozialwesens hatte ich nach 12 Jahren in diesem Berufsfeld den Entschluss gefasst, meinen pädagogischen Beruf mit meiner großen Liebe zu Hunden zu verbinden. So habe ich dann mit meiner Hündin Macy eine Ausbildung zum Pädagogik-/Therapiebegleithundteam absolviert und war jahrelang mit ihr in diesem Bereich mit Erfolg tätig. Eine Ausbildung zur Hundetrainerin habe ich dann noch angeschlossen. Nach stetigen Weiterbildungen bin ich nun im Gesundheits- und Bildungswesen im professionellen Coachingbereich tätig und arbeite parallel zu meiner Coachingtätigkeit als Hundetrainerin.


Mein Anliegen 

Mein Anliegen ist es, Hilfestellungen im Zusammenleben zwischen Mensch und Hund anbieten zu können. Hierfür biete ich sowohl individuelles Einzeltraining als auch den Sachkundenachweis und Hundeführerschein nach IBH-Richtlinien an. Ein Schwerpunkt meiner Arbeit als Hundetrainerin UND Coach liegt in dem sog. Dog Coaching. Mit dem Dog Coaching habe ich meine langjährigen Erfahrungen als Coach mit dem Wirkungsbereich als Hundetrainerin kombiniert.

Zur Erklärung:

Dog Coaching ist kein Training des Hundes, sondern ein individuell-methodisch geführter Lösungsprozess um Problemverhalten zu analysieren, die Ursachen zu definieren und im Endresultat zu bewältigen.

Hierbei wird zuerst der gerade vorhandene IST-Zustand zwischen Mensch und Hund ausführlich erörtert. Jedes Verhalten hat immer einen Ursprung. Dieser Ursprung wird oftmals bei dem Hund gesucht und auch gefunden. Trotzdem herrschen auch bei dem Menschen oftmals Blockaden im Miteinander zwischen Mensch und Hund, deren Ursachen es ebenfalls zu erörtern gilt.

Als professioneller Coach und Hundetrainer ist es mein Anliegen Sie anzuleiten, Ihre vorhandenen Stärken zielführend einzusetzen, um diese Blockaden zu lösen. Denn der Schlüssel zur Lösung des Problems ist gar nicht so weit entfernt. Sie haben damit den ersten Schritt zu einem gewünschten Verhalten des Hundes bewältigt und sind auf dem besten Weg zu einem gemeinsam erfüllten Leben mit Ihrem Hund.


Gerne begleite ich Sie auf diesem spannenden Weg.


 

 


 

Bezüglich der Änderungen des Tierschutzgesetzes nach § 11 Abs. 1 Nr. 8 f  verfüge ich über die unbefristete und offizielle Genehmigung des zuständigen Veterinäramtes zum gewerbsmäßigen Ausbilden von Hunden für Dritte und Anleitung der Tierhalter zur Ausbildung von Hunden.